Brixton 125 Kubik Neuheiten 2020

Modelloffensive in der A1-Klasse!

Brixton Motorcycles wurde inzwischen zu einem namhaften Hersteller in der 125 Kubik Klasse und konnte bereits mit einigen Modellen für viel Freude bei unter 15 PS sorgen. Für 2020 kündigt Brixton vier weitere Modelle an, die alle mit ganz viel Charakter und Eigenständigkeit trumpfen. Wir haben die ersten Infos!

Brixton Felsberg 125 XC 2020

Bereits im Frühling 2020 wird die neue Felsberg 125 XC zum Verkauf stehen. Sie basiert auf der BX 125 X, die zukünftig auf den Namen Felsberg 125 hören wird, hat allerdings ein größeres Vorderrad, einen höher angesetzten Frontkotflügel und einen serienmäßigen Unterbodenschutz. Sie nimmt die Retro-Optik und schnürt sie in ein hübsches Scrambler-Paket, mit dem man bestimmt auch lokalen Schotterstraßen erkunden kann.

Apropos Felsberg: Durch die Modelloffensive war es notwendig, ein neues Namenssystem einzuführen: Unter dem Namen Cromwell werden zukünftig die klassischen Bikes verkauft, also die frühere BX 125 und die frühere Saxby 250. Felsberg heißen die Modelle mit Stollenbereifung, somit die frühere BX 125 X sowie die Glanville 250 X. Der Café Racer BX 125 R wird auf Sunray umbenannt. Diese Namen beziehen sich auf Straßennamen im Londoner Stadtteil Brixton.

Brixton Rayburn 125 2020

Wesentlich klassischer tritt die neue Rayburn 125 auf und das voraussichtlich ebenfalls bereits im 2. Quartal 2020: Mit gefedertem Einzelsitz, lederner Werkzeugtasche, zurückhaltender dunkelblauer Lackierung und herrlichen Speichenfelgen. Auf den ersten Bildern wirkt sie wie ein wahrer Retro-Traum, der eigentlich kein Customizing mehr benötigt!

Brixton Crossfire 125 XS 2020

Bereits für den Sommer 2020 wird ein neben der neuen Crossfire 500 weiteres Modell, das auf den Namen Crossfire hört, erwartet und zwar die Crossfire 125 XS. Der Name ist Programm, denn die XS spielt in der Kategorie der Monkey-Bikes und wird bestimmt einen unglaublichen Spaß in der Stadt bringen. Das Minibike zeichnet sich wie das Topmodell durch die klare Linienführung aus, die sich besonders im X-Tank manifestiert.

Crossfire 125 XS

Ein weiteres Modell unter dem Namen Crossfire ist das Brixton Minibike Crossfire 125 XS. Wie die 500cm³-Modelle zeichnet sich auch das Minibike durch seine scharfen Linien aus, die sich besonders im X-Tank zeigen. Gemacht für puren Spaß, eignet sich das Minibike perfekt für abenteuerlustige Fahrer.

 

Crossfire 500 & Crossfire 500 X

Das lang ersehnte Brixton Motorrad mit 500 cm³ ist nun Realität geworden. Die beiden Modelle Crossfire 500 und das robuste Schwesternmodell Crossfire 500 X gleichen dem Concept Bike in fast jeder Hinsicht. Auch der markante Tank mit dem charakteristischen X, bei dem viele befürchteten, dass er nur ein “Messegag” bleiben würde, konnte in die Serienproduktion übernommen werden. Verantwortlich für das einzigartige Design, das die Brixton DNA bis ins kleinste Detail enthält, ist ein internationales Designteam.

Angetrieben werden die beiden Motorräder von einem Zweizylinder-Reihenmotor, der mit 35 kW die im stark wachsenden A2-Segment (Führerschein ab 18 Jahren möglich) maximal erlaubte Höchstleistung bietet.

crossfire500